Kommentarrichtlinien

Umgangston und Netiquette

Die Projektleitung Rheintal+ hat diesen Blog ins Leben gerufen, um einen Blick hinter die Kulissen des Projektes zu bieten und den Austausch mit der Bevölkerung zu fördern. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten und mit Ihnen zu diskutieren.

 

Der Rheintal+ Blog wird moderiert

An erster Stelle ist es uns wichtig, dass dieser Austausch freundlich und sachlich geschieht. Deshalb prüft die Redaktion Kommentare vor der Veröffentlichung und gibt diese anschliessend frei. Moderiert wird der Blog von Montag bis Freitag. Am Wochenende prüft und beantwortet das Blogteam in der Regel keine Kommentare. Wir bemühen uns, Ihre Fragen innerhalb von 48 Stunden zu beantworten.

 

Wir möchten auf unserem Blog eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen und haben deshalb ein paar Grundregeln aufgestellt:

Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.

Argumentieren Sie sachlich und höflich, ohne persönliche Angriffe.

Beleidigungen, Verunglimpfung, Schmähkritik, rassistische oder ansonsten diskriminierende Äusserungen sind untersagt.

Bedenken Sie: Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung.

Formulieren Sie Ihren Kommentar konstruktiv und beziehen Sie sich auf das Thema des jeweiligen Blog-Eintrags. Droht die Diskussion eines Beitrages in eine völlig einseitige oder themenfremde Richtung zu gehen oder führt die Diskussion vom ursprünglichen Blog-Thema zu weit weg, behält sich die Redaktion vor, Kommentare nicht aufzuschalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte zur Verbreitung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte haben. Zitate müssen Sie als solche kennzeichnen. Kommentare, die Sie unter einem Firmen-, Vereins- oder Fantasienamen bzw. offensichtlich falschen Namen schreiben, werden nicht veröffentlicht.

Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Beiträge juristisch selbst verantwortlich. Vertrauliche oder geheime Informationen gehören nicht ins Netz.

Bitte beachten Sie auch: Um eine Moderation in einem adäquaten Zeitrahmen zu gewährleisten, ist die erlaubte Zeichenzahl in einem Kommentar auf 500 Zeichen begrenzt. Mehrteilige Beiträge können daher leider nicht berücksichtigt werden.